Zubehör

Druckausgleichselemente

Die Druckausgleichselemente der Serie GH02/DAE dienen zur Be- und Entlüftung von Bauteilen insbesondere Gehäusen.

Druckausgleichselemente werden zur Be- und Entlüftung von Bauteilen, insbesondere von Gehäusen verwendet. Beschädigungen durch Kondenswasser sollen dadurch verhindert werden. Kondenswasser bildet sich überwiegend durch Temperaturschwankungen oder Druckspitzen.

Wird die Möglichkeit verwehrt, dass aufgewärmte Luft aus dem Bauteil entweichen kann, während die Außentemperatur bereits abgekühlt hat, kann im Innenraum Kondenswasser entstehen und das Bauteil auf Dauer beschädigen.
Die Druckausgleichselemente eignen sich auch für den Einsatz in Bauteilen mit einer Schutzart von IP65 und höher und verhindern durch ihre hohe Luftdurchlässigkeit die Bildung von Kondenswasser. Neben der hohen Luftdurchlässigkeit haben die Druckausgleichselemente auch ein hohes Wasserrückhaltevermögen. Dadurch wird der Innendruck von geschlossenen Gehäusen an den Umgebungsdruck angepasst und gleichzeitig verhindert, dass Wasser eindringen kann.

Dieser Druckausgleich ist auch in Verbindung mit Kabelverschraubungen möglich ("atmende Kabelverschraubung"). Darüber hinaus bieten wir Ihnen Entwässerungs- und Entlüftungsstopfen an, welche das Wasser aus dem Gehäuseinneren abführen und optional zugleich Druckausgleich ermöglichen.


Öffnen/Schließen
Rufen Sie uns an: +49 7081 9540-0

oder erhalten Sie einen Rückruf:






Informationen zu der Verwendung der hier eingegebenen Daten finden Sie hier.

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet,
wir rufen Sie zurück!